Das sind die Biere:

Was immer da ist
(oder da sein sollte - wenn's nicht weggetrunken ist):

Das "Halleluja-Pils"
ein Pilsbier, frisch und herb
Stammwürze 13 %, Alkohol 5,2 %vol

 

Das "ALTBADEN-Dunkel"
Ein dunkles Bier - malzig und mild im Geschmack
Stammwürze 13 %, Alkohol 5,2 %vol
gibts in der Gaststätte "Zum Alten Rathaus" in Karlsdorf.

Das "Edelkasi"
ein helles Lager-Export der Extraklasse, vollmundig und süffig
Stammwürze 13 %, Alkohol 5,3 %vol

 

Was nicht immer da ist
(aber schon mal da war und immer wieder mal auftauchen wird):

Die "Hardt-Weisse"
ein Hefeweissbier, das es eigentlich nur in und um meiner alten Heimat Rosenheim gibt.
Urbayrisch kräftig und ein bisschen dunkel. Jetzt wiederauferstanden in der Hardt.
Stammwürze 13 %, Alkohol 5,2 %vol


Das "Herbst-Festbier"
ein bernsteinfarbenes Bier für den Herbst - süffig und nicht zu stark
Stammwürze 13,5 %, Alkohol: 5,5 %vol


Die "Seppl-Weisse"

ein helles natürlich trübes Hefe-Weissbier -
spritzig und fein mit  fruchtiger Note
Stammwürze: 13 %, Alkohol 5,2 %vol

 

Die "WEISSE SÜDSEE"
Ein Weizenbiermix aus SEPPL-Weisse, Maracuja und Granatapfel.
Alkohol ca.5+% vol   -  Im Fass gereift - ohne Zusätze !!!

 

Der "Maibock"
das "hell-bernsteinige" Starkbier zum 1.Mai
Stammwürze: 16,5 %, Alkohol: 6,7 %vol

 

Das "Räuberdunkel"
Ein dunkles Lager-Export - kräftig und herb
Stammwürze: 13,2 %, Alkohol: 5,2 %vol

 

Der "KASINATOR"
Ein dunkler Doppelbock zur Fasten = Starkbierzeit ab März
Stammwürze: 19,5%, Alkohol: 7,9 %vol


Der "Winterfetzer"
ein "normales" Bockbier für kalte Tage. Etwas herb und ziemlich süffig (gefährlich!)

Stammwürze 18%, Alkohol 6,9%vol

 


Der "Adventszauber"
ein dunkles Spezialbier für die "kalte Jahreszeit". Mit Honig und einem Hauch von Nelken und Zimt. Kann man auch erhitzen und mit Zucker nachsüßen. Geschmackssache!
Das EINZIGE meiner Biere, das durch diese zusätzlichen Zutaten nicht ganz dem Reinheitsgebot entspricht.
Stammwürze 13%, Alkohol 5,2 %vol


Der "Wei-Wei-Bo"
ein nicht zu dunkles Weizenstarkbier (Bock) mit fruchtigem Geschmack -
spritzig und stark
Stammwürze 18,5 %, Alkohol: 7,5 %vol

 

Das "Oktobär-Festbier"
ein bernsteinfarbenes Bier für die Feste im Oktober (in München gibt es da ein gaaanz Großes) - extrem süffig und so stark wie es sein sollte
Stammwürze 13,8 %, Alkohol: 5,8 %vol


Der "Champion Kicker"
ein obergäriges Spezialbier für große Fußballereignisse - rötllich schimmernd, spritzig
und nicht so stark.
Stammwürze 12,5 %, Alkohol 4,8 %

 

Das "Oberböckle"
ein obergäriges Sommer-Starkbier sehr spritzig und trotzdem gehaltvoll - wird in
Zukunft untergärig gebraut werden
Stammwürze: 17 %, Alkohol: 7 %vol


Das "GAJA-Festbier" (spricht man "geia")
ein Bier zum F(f)este feiern für das ganze Jahr  
bernsteinfarben, seeehr süffig und nicht zu stark
Stammwürze: 13,6%, Alkohol: 5,6 %vol

Das "Sommerbier"
Eine neue Kreation - für den heißen Sommer - spritzig, frisch, obergärig
Stammwürze: 12,5%, Alkohol: 4,8 %

 

Das "Nordmann-Pils"
Ein extrem herbes Pils (an der Grenze.....:-)) - aber trotzdem süffig
und - gefährlich!!
Stammwürze: 13,2 %, Alkohol: 5,4 %

 

 

Was mal da sein wird:
(ist in fester Planung - wenn ich's mir nicht anders überlege)



Was vielleicht irgendwann mal da sein wird:
(nur wenn ich Lust und Zeit dazu habe)

Lasst euch überraschen  Lachend

 

Abhol-Adresse:
Kasi Bräu
Bannweideweg 34
76689 Karlsdorf-Neuthard
(Ortsteil Neuthard)

Telefon:
07251/3662072
Bier-Hotline:
0176/40075615

Abgabefrist:
telefonisch erfragen

Abholung:
telefonisch erfragen
Für den Newsletter anmelden:

Um sich für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden, geben Sie einfach Ihre Email-Adresse an.